ERYONE Wasser abwaschbares 3D-Drucker-Harz UV-härtendes Harz Photopolymer 3D-Drucker-Harz für DLP/LCD-Drucker

€22,99

KEIN IPA-SCHWERPUNKT, EINFACH MIT WASSER KLÄREN Einer der größten Vorteile von eryone wasserauswaschbarem Harz ist, dass es kein IPA (Isopropylalkohol) für die Nachhärtung benötigt und trotzdem die hervorragenden Eigenschaften beibehält, die...

Farbe: Weiß

  • Grau
  • Weiß
  • Schwarz
  • Klar
  • Zyan
  • Gelb
Ausverkauft

Benachrichtigen Sie mich, wenn dieses Produkt verfügbar ist:

visaamerican expressmastergoogle paypaypalshopify payapple pay

KEIN IPA-SCHWERPUNKT, EINFACH MIT WASSER KLÄREN

Einer der größten Vorteile von eryone wasserauswaschbarem Harz ist, dass es kein IPA (Isopropylalkohol) für die Nachhärtung benötigt und trotzdem die hervorragenden Eigenschaften beibehält, die Sie von unserem Standardsortiment an Harzen gewohnt sind.
Wir glauben, dass es das perfekte Harz für fast alle Anwender ist. Wenn Sie neu im Hobby sind, müssen Sie sich keine Gedanken über den Kauf und die sichere Verwendung von IPA machen. Wenn Sie ein erfahrener Anwender sind, wird die Kosten- und Zeitersparnis nach dem Druck unermesslich sein.
Das mit Wasser abwaschbare Eryone-Harz wurde so konzipiert, dass es einfach zu handhaben ist, einen sehr geringen Geruch hat und alle Details in Ihren Drucken erhalten bleiben, genau wie unser Standardharz! Wir haben auch das gleiche Flaschendesign verwendet, das unsere Kunden lieben.

Merkmal:

  • Einfache und effiziente Reinigung mit Wasser

Fertige Drucke lassen sich leicht in sauberem Wasser auswaschen. Wenn Sie neu im Druck sind, empfehlen wir ein Zwei-Behälter-System: Waschen Sie Ihren Druck zunächst in einem Behälter, um den Großteil des überschüssigen Harzes zu entfernen, und verwenden Sie dann einen zweiten Behälter mit sauberem Wasser, um den Rest zu entfernen. Dann aushärten.

  • Schnelle Aushärtung und hohe Genauigkeit

Die Druckzeit wird durch seine hervorragenden Klebeeigenschaften erheblich verkürzt. Es wurde so formuliert, dass es hervorragende Details beibehält und gleichzeitig eine glatte Oberfläche aufweist.

  • Minimaler Geruch, gute Zähigkeit

Unsere mechanischen Leistungstests haben gezeigt, dass das Harz eine ausgezeichnete Härte und Haltbarkeit aufweist, wobei ein gewisser Grad an Flexibilität es sehr haltbar macht. Wie bei unserem Standardharz ist der Geruch minimal und enthält keine schädlichen VOCs.

  • Gute Fließfähigkeit, schnelle Aushärtung

Die Druckzeit wird durch die gute Fließfähigkeit stark verkürzt, keine Verformung beim Formungsprozess, die Oberfläche der Drucke ist sehr glatt, und man kann feststellen, dass die Details sehr genau sind.

Spezifikationen:

  • Viskositätï¼?00-350MPa-s
  • Bandenabsorptionï¼?85nm-410nm
  • Dichte: ï¼?.05-1.25g/cm3
  • Ergebnis Prints Parameter:
  • Kilogram-Forceï¼?39.52±10%
  • Zugfestigkeit: (MPA):32.89±10%
  • Maximale Biegefestigkeit: (MPa)ï¼?4.748±10%
  • Biegemodul: (MPa)ï¼?18.521±10%
  • Schlagzähigkeit:(kj/m2):7,8045±10%
  • Shore-Härte: ï¼?5-88D

Lagerung: Bitte halten Sie dieses Harz in trockenen, belÃ?fteten Raum frei von korrosiven Gasen, vermeiden Sie Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit Umwelt (Das beste Ergebnis des Harzes kann als Folge der Lagerung in 25â"?30â"? erreicht werden.

FAQ

  1. Q: Wie kann ich das Problem des Abwassers lösen, das beim Waschen des wasserabwaschbaren Harzes entsteht?

A: Entsorgen Sie die Abwässer gemäß den örtlichen Umweltvorschriften, und entsorgen Sie sie vor dem Einleiten der Abwässer.

  1. Q: Die Oberfläche des Drucks wird nach der Sekundärhärtung weißer. Warum?

A: Die Ursache ist, dass die Oberfläche des Harzes nicht gründlich gereinigt wird.

  1. Q: Muss ich Handschuhe tragen, wenn ich Harz berühre?

A: Handschuhe werden empfohlen, da Allergiker nach Berührung des Harzes Hautallergien bekommen. Natürlich ist dies eine spezielle Gruppe, und es gibt auch viele Menschen, die das Harz direkt mit den Händen berühren. In jedem Fall kann das Tragen von Handschuhen sicherer sein.

  1. Q: Gibt es eine Möglichkeit, den weißen Fleck zu entfernen, der beim Entfernen der Stützen entsteht?

A: Sie können den Bereich mit den weißen Flecken auch mit Handcreme einreiben, das ist sehr effektiv.

  1. Q: Warum haben meine Abzüge Risse, nachdem sie einige Zeit gelagert wurden?

A: Die Hauptgründe dafür sind, dass der Harzdruck Feuchtigkeit absorbiert und sich Harzreste auf den Außen- und Innenflächen des Modells befinden. Es gibt einige Bedingungen, die zu Rissbildung führen können:

  • Der Druck ist hohl, aber es fehlen Isolationsschichten, Hohlräume und andere unsachgemäße Modelldaten. So kann das Restharz in der inneren Oberfläche des Modells nicht rein entfernt werden.

2) Der Druck ist hohl, und es gibt einige Harzreste oder eine Mischung aus Harz und Ethylalkohol, so dass die innere und äußere Kontraktilität nicht gleich ist.

3) Der Druck ist hohl, und nach dem Waschen ist noch etwas Restwasser vorhanden. Das Harz absorbiert das Wasser, dehnt sich aus und reißt.

4) Das Modell wird in einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit gelagert. Das Harz absorbiert das Wasser, dehnt sich aus und wird rissig. Wenn die Umgebung, in der das Modell gelagert wird, lange Zeit feucht ist, empfehlen wir Ihnen, die Feuchtigkeit regelmäßig zu entfernen, um die Lebensdauer zu verlängern.

  1. Q: Die Bodenplatte verzieht sich beim Drucken. Warum?

A: Die Aushärtungszeit der unteren Schicht ist nicht ausreichend, was zu einer unzureichenden Haftung zwischen dem Modell und der Druckplattform führt.

  1. Q: Warum tritt die Delamination zwischen dem Boden und den anderen Schichten auf?

A: Die Delaminierung tritt vor allem bei dem mit einem einfarbigen Siebdrucker gedruckten Modell auf, bei dem die Belichtungszeit und die Belichtungszeit der unteren Schicht zu stark voneinander abweichen.

Die Lösung besteht darin, dass unter der Prämisse, die Erfolgsquote des Drucks zu gewährleisten, die Anzahl der Übergangsschichten erhöht oder die Belichtungszeit der unteren Schicht während des Schneidens reduziert wird, d. h. die Differenz zwischen der Belichtungszeit und der Belichtungszeit der unteren Schicht wird verringert.

  1. Q: Der Druck ist beendet, auf der Druckplattform befindet sich nichts mehr, aber auf der Trennfolie befindet sich ausgehärtetes Harz?

A: Mögliche Gründe: Die Plattform zieht das Modell nicht hoch, weil die Aushärtungszeit der unteren Schicht nicht ausreicht, und der Hubweg ist nicht groß genug, was zum Scheitern der Entformung des Modells führt.

  1. Q: Das klare Harz vergilbt, warum?

A: Eine leichte Gelbfärbung von starrem, transparentem Harz ist normal und kann durch eine Verkürzung der Belichtungszeit oder der Nachhärtungszeit reduziert werden.

  • Aufgrund von Problemen in der Rezeptur ist das Vergilben von transparentem Harz ein normales Phänomen. Der Vergilbungsgrad kann durch Verkürzung der Belichtungszeit oder der Nachhärtungszeit reduziert werden. Es wird empfohlen, Glanzöl auf die Oberfläche des Modells zu sprühen, um die Transparenz zu erhöhen. Darüber hinaus haben wir ein transparenteres und nicht vergilbendes Harz.
  • Wir empfehlen, das Modell in eine mit Wasser gefüllte, durchsichtige Glaswanne zu stellen und es dann zum Nachhärten in eine UV-Härtungsbox zu stellen. (Die Leistung der UV-Härtungsbox ist im Allgemeinen hoch, und es ist leicht möglich, dass das Modell gebacken und oxidiert wird und dadurch gelb wird. Die Verwendung von Wasser zur Senkung der Oberflächentemperatur des Modells kann das Modell wirksam schützen, und die Aushärtungswirkung wird nicht wesentlich beeinträchtigt).
  1. Q: Das fertige Modell kann leicht zerbrechen, warum?

A: Das Standardharz und das wasserabwaschbare Harz sind starre Harze und können nicht als funktionelle Harze verwendet werden. Sie können nur dekorative Modelle drucken. Für den Druck eines praktischen Modells oder Werkstücks sollten Sie ein ABS-ähnliches Harz verwenden, das eine höhere Festigkeit, bessere Zähigkeit und bessere Leistung aufweist.

  1. Q: Wenn das Harz über einen längeren Zeitraum nicht verwendet wird, kommt es zu einer Delamination. Warum?

A: Das ist normal. Die Harzformel enthält Farbpaste, die nach einiger Zeit ausfällt und sich ablöst. Wenn Sie das Harz mit einem Glasstab umrühren, kann das Harz wieder in den normalen Zustand übergehen. Wenn die Farbpaste nach dem Umrühren immer noch ausfällt, kann das Harz nicht mehr verwendet werden.

  1. Q: Warum sieht der dünne Teil so weich aus?

A: Das wasserabwaschbare Harz hat eine höhere Wasseraufnahme als andere Harze. Wenn das Harz Feuchtigkeit aufnimmt, neigt es dazu, weich zu werden. Es wird daher empfohlen, das Modell zu waschen, zu trocknen und mit der Nachhärtung zu beginnen, sobald Sie den Druck beendet haben.

  1. Q: Wie kann ich sicher sein, dass mein Modell gut gewaschen wurde?

A: Nach dem Waschen und Trocknen gibt es keine nassen, reflektierenden Flecken.

Nach der Sekundärhärtung ist die Oberflächenfarbe des Modells einheitlich, ohne weiße oder dunkle Flecken.

  1. Q: Ich drucke gemäß der empfohlenen Parametertabelle, aber der Druckeffekt ist schlecht Warum?

A: Vergewissern Sie sich zunächst, dass sich der Drucker in einem normalen Betriebszustand befindet. Zweitens sind die empfohlenen Parameter für eine bestimmte Umgebung angegeben, insbesondere die Temperatur. Die Kunden müssen Anpassungen entsprechend der tatsächlichen Umgebungstemperatur vornehmen. Im Allgemeinen gilt: Je niedriger die Temperatur, desto länger kann die Belichtungszeit sein.

Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
Zur Wunschliste hinzufügenWunschliste durchsuchenVon der Wunschliste entfernen
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Return To Shop

Bestellhinweis hinzufügen Bestellhinweis bearbeiten
Versand schätzen
Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Versand schätzen

Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Der Gutscheincode funktioniert auf der Checkout-Seite

ERYONE Wasser abwaschbares 3D-Drucker-Harz UV-härtendes Harz Photopolymer 3D-Drucker-Harz für DLP/LCD-Drucker

Weiß
Weiß
€22,99